St. Gallen | Mittwoch, 27. August 2008

Unterstützung für Clowns

NEUKIRCH-EGNACH - Kinder, die längere Zeit im Spital verbringen müssen, sind dankbar für Abwechslung und Aufmunterung. Seit 1993 gibts dafür die Clowns der Stiftung Theodora, die mit buntem Kostüm und einem Koffer voller Spielideen Krankenhäuser in der ganzen Schweiz und in acht weiteren Ländern besuchen. Einer dieser Clowns ist Dr. Stanislaus, der am vergangenen Samstag anläasslich einer Benefizveranstaltung im Thurgau auf die Theodora-Stiftung aufmerksam machte.

Organisiert hatten den Anlass Jungunternehmerin Ramona Bonbizin und Chris Kradolfer, Mitgründer des Modelabels «fashionbiz». Im Mittelpunkt des Events stand eine Modeschau mit Models wie Miriam Rickli, Nadja Zimmermann, Marco Fritsche und Silvan Salzmann. Weitere Bilder: www.anzeiger.biz/fotogalerie

Home | Schliessen | Original Zeitungsartikel